Skip to main content

Der Erich Fuchs-Preis wurde im Jahr 2010 zum ersten Mal vom Ärzteverband Deutscher Allergologen verliehen um Persönlichkeiten öffentlich zu ehren, die sich in besonderer Weise um die Förderung von Forschung, Lehre und Fortbildung des Faches Allergologie verdient gemacht haben.

Professor Dr. med. Erich Fuchs (1921 – 2008), Arzt für Innere Medizin und Allergologie, erhielt seine Ausbildung in Lübeck bei Professor Dr. med. Karl Hansen, dem Nestor der deutschen Allergologie. Die Förderung der wissenschaftlichen Allergologie betrachtete Professor Fuchs als seine Lebensaufgabe und er gilt heute als einer der wesentlichen Begründer und Wegbereiter der modernen interdisziplinären Allergologie in Deutschland.

2022 Prof. Dr. med. Markus Ollert bei der Preisverleihung mit Prof. Dr. med. Ludger Klimek während des 17. DAK in Wiesbaden

2022 Prof. Dr. med. Markus Ollert

2021 Prof. Dr. med. Ceszmi Akdis

2020 Prof. Dr. med. Stefano Del Giacco

2019 Prof. Dr. med. Marek Jutel

2018 Prof. Dr. med. Werner Aberer

2017 Prof. Dr. med. Werner Pichler

2016 Prof. Dr. med. Bernhard Przybilla

2015 Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann

2014 Prof. Dr. med. Hans F. Merk

2013 Prof. Dr. med. Alexander Kapp

2012 Prof. Dr. med. Lothar Jäger

2011 Prof. Dr. med. Karl-Heinz Schulz (posthum)

2010 Prof. Dr. med. Dr. phil Johannes Ring

2010 Prof. Dr. med. Gerhard Schultze-Werninghaus

Viktor-Ruppert-Medaille

Die Viktor Ruppert-Medaille wurde 1998 vom Ärzteverband Deutscher Allergologen geschaffen, um Persönlichkeiten öffentlich zu ehren, die sich in besonderer Weise um die angewandte Allergologie und um den Ärzteverband Deutscher Allergologen verdient gemacht haben.

Dr. med. Viktor Ruppert (1909 1989), Arzt für Innere Medizin und Allergologie, erhielt seine Ausbildung bei Professor Dr. med. Karl Hansen, dem Nestor der deutschen Allergologie. Während seiner Tätigkeit als Chefarzt und als niedergelassener Internist in Köln fühlte sich Ruppert der Allergologie in besonderer Weise verpflichtet. Die Förderung der angewandten Allergologie betrachtete er als seine Lebensaufgabe.
Er gilt als geistiger Vater der 1969 gegründeten „Ärztlichen Arbeitsgemeinschaft für angewandte Allergologie“ heute „Ärzteverband Deutscher Allergologen“ dessen langjähriger Gründungsvorsitzender, Vorsitzender und Ehrenvorsitzender er war.

2022 Prof. Dr. med. Wolfgang Wehrmann bei der Preisverleihung mit Prof. Dr. med. Ludger Klimek während des 17. DAK in Wiesbaden

2022 Prof. Dr. med. Wolfgang Wehrmann

2021 Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe

2020 Prof. Dr. med. Rudolf Valenta

2019 Deutscher Allergie- und Asthmabund

2018 Prof. Dr. Stefan Vieths

2017 Prof. Dr. med. Hans F. Merk

2016 Priv.-Doz. Dr. med. Kirsten Jung

2014 Prof. Dr. med. Wolfgang Czech

2013 Prof. Dr. med. Thomas Fuchs

2012 Prof. Dr. med. Wolfgang W. Schlenter

2011 Prof. Dr. med. Joachim Sennekamp

2011 PD Dr. med. Claus-Ekkehard Lange

2010 Dr. med. Wolfgang Rebien

2008 Dr. med. Werner Kersten

2006 Prof. Dr. med. Wolfgang Leupold

2004 Prof. Dr. med. Günther Forck

2002 Prof. Dr. med. Brunello Wüthrich

2001 Prof. Dr. med. Erwin Schöpf

2000 Dr. med. Josef Wenning

1999 Prof. Dr. med. habil. Lothar Jäger

1998 Prof. Dr. rer. nat. Dieter Haustein

Forschungspreis Allergen-Immuntherapie (AIT)

Der Forschungspreis AIT des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (AeDA) wird für hervorragende Originalarbeiten im Bereich der klinischen AIT verliehen.
Der Preis zeichnet besondere wissenschaftliche Arbeiten aus, die einen praktischen Nutzen für die Anwendung der AIT am Patienten haben.
Im Jahre 2021 wurde der Preis auf der Veranstaltung „Allergologie im Kloster“ des AeDA erstmalig am 10./11. September 2021 verliehen und ist mit einem Preisgeld von € 5.000,- dotiert. Das Preisgeld wird von der Firma HAL Allergy GmbH, Düsseldorf gesponsort. Bei mehr als einer preiswürdigen Arbeit kann die Jury den Preis teilen.

2022 PD Dr. Petra Zieglmayer und Dr. med. Paolo Matricardi bei der Preisverleihung mit Prof. Dr. med. Ludger Klimek (AeDA) und Dr. med. Andreas Distler (HAL-Allergy) während des 17. DAK in Wiesbaden

2022 PD Dr. Petra Zieglmayer
2022 Dr. med. Paolo Matricardi

2021 Prof. Mohamed Shamji & Co-Autoren
2021 Prof. Giorgio Walter Canonica & Co-Autoren

AeDA Habilitations-, Dissertations- und Publikationspreis

Der AeDA Habilitations-, Dissertations- und Publikationspreis wird jährlich an Personen für herausragende Arbeiten im Bereich der Allergologie verliehen

2020 Dr. Christine Segboer wird nachträglich auf der Veranstaltung Allergologie im Kloster 2022 von Prof. Dr. med. Ludger Klimek geehrt.

2020 Dr. Christine Segboer, Universität Amsterdam, Niederlande

für ihre Dissertationsarbeit: Etiology, diagnosis and treatment of non-allergic rhinitis

Klaus-Kalveram-Preis

Der 1995 gestiftete Klaus-Kalveram-Preis ist nach dem Münsteraner Chemiker Dr. Klaus Kalveram (1943-1995) benannt und wird im Abstand von zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. verliehen. Dem Stiftungsgedanken entsprechend dient er der Förderung von Nachwuchswissenschaftlern in der Allergologie, speziell im Bereich der Arzneimittel- und Nahrungsmittelallergien.

Ehrenvorsitzende des
Ärzteverbandes Deutscher Allergologen e.V.

Dr. med. Josef Wenning 

Vorsitzender: 1997 – 2000

Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie

Dr. med. Werner Kersten 

Vorsitzender 1993 – 1997

Arzt für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie, Betriebsmedizin

Dr. med. Wilfried Rüdiger

Vorsitzender 1983 – 1989

Arzt für HNO-Krankheiten – Allergologie, Bad Lippspringe

Dr. med. Viktor Ruppert

Gründungsvorsitzender 1969 – 1978

Arzt für Innere Medizin – Allergologie, Köln

Ehrenmitglieder

Prof. Dr. med. Gerhard Schultze-Werninghaus 2021

Prof. Dr. Dr. med. Johannes Ring 2021

Prof. Dr. med. Günther Forck 1927-2019

Prof. Dr. med. Erwin Schöpf 1936 – 2018

Dr. med. Hans-Hermann Schwarting 1924 – 2012

Prof. Dr. med. Karl-Heinz Schulz 1922 – 2010

Dr. med. Adelheid Genz 1922 – 2007

Prof. Dr. med. Erich Fuchs 1921 – 2008

Goldene Ehrennadel des
Ärzteverbandes Deutscher Allergologen

2006 Dr. med. Dieter Stiller

2004 Prof. Dr. med. Dieter Lübbe

2002 ALK Scherax GmbH, Frau Dr. von Gilgenheim

2000 Prof. Dr. med. Dieter Kleinhans

1998 Dr. med. Werner Kersten

1997 Prof. Dr. med. habil. Erich Fuchs

1995 Priv.-Doz. Dr. med. Wilhelm Wenz

1991 Prof. Dr. med. Günther Forck

1989 Prof. Dr. med. Karl-Heinz Schulz

1989 Dr. med. Wilfried Rüdiger

1989 Dr. med. Hans-Hermann Schwarting

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Besucher unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um die Verwendung einzelner Cookies anzupassen, abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen im Datenschutz-Center aufrufen.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Mit diesen Cookies ist die Website in der Lage, erweiterte Funktionalität und Personalisierung bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten verwenden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Um die Allergologen-Suche bereitzustellen benötigen wir die folgenden Plugin-Cookies:
  • welaunch_current_tab_wordpress_store_locator_options
  • store_locator_lat
  • store_locator_lng

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren